NEUE FARBE FÜR DAS TREPPENHAUS & Einblick in unseren Flur

ENDLICH ist es soweit,  meine Lieben - ich kann euch unser Treppenhaus mal zeigen!
Warum erst jetzt? Weil es nun endlich einen neuen Farbanstrich bekommen hat und vorzeige fähig ist.


Kommt man zur Türe rein, wird man erst einmal mit einem freundlichen HELLO begrüßt, bevor man die Treppe hochsteigt. 
Für die rechte Wandseite habe ich ein schönes Taubengrau ausgesucht, für die linke Seite ein schlichtes Weiß.


Zuerst wurde die linke Seite in weiß gestrichen. Da wurde auf einmal alles so schön hell und ich wurde ganz unsicher, da die graue Farbe schon angemischt war und ich dachte: Mist, die ist viel zu dunkel. Jetzt hebt sich dieser schöne Lichteffekt wieder auf. Auch mein Schatz war arg skeptisch...


Aber als die Farbe dann auf der Wand war, hatte wir beiden einen WOW-Effekt. Jetzt freuen wir uns jedes mal über den Anblick im Treppenhaus. Und wir finden ihn super gelungen!

Der Feuerlöscher ist leider ein MUST HAVE...Wir wohnen ja in einem Industriegebäude.

So sah der Treppenaufgang übrigens vorher aus. Als hätte sich irgendein grünes Männchen mal grade die Farbe aus dem Gesicht gespuckt...


Das Mintgrüntürkis-Gewische sah nicht nur ganz furchtbar aus, sondern hat auch alles gelblich wirken lassen. Ich dachte immer, das Schränkchen, in dem ich Lillys Leinen, Grabkerzen, etc. aufbewahre hätte einen hellgelben Anstrich. Aber nein, es ist weiß mit einer dunkelbraunen Platte und die Fliesen im Treppenaufgang sind hellgrau...so viel dazu.

Aber weiter im Text....äh, Aufgang. 
Oben angekommen, geht es dann sofort nach links in den Flur.
Der endet mit einer Glaswand zum Wohnzimmer, durch das Licht einfällt.


Unser Flur ist relativ lang. Vor diesem Bild kamen auf der rechten Seite noch zwei Türen, eine führt ins Bad und eine ins Gäste-/Arbeitszimmer.
Auf der linken Seite führt eine Tür noch in die Küche. Da ich die Türen nicht so spannend fand, sind sie auch nicht auf dem Bild. Vor der Glaswand am Ende des Flurs geht es rechts ins Schlafzimmer und links ins Wohnzimmer.


Die Glaswand sieht aus, als müsste sie mal dringend geputzt werden. Das ist allerdings so im Glas. Da sind Bläschen und Schlieren drin, absichtlich. Ich-hab-das-nicht-ausgesucht-das-war-schon-so.



Da wir im Flur nicht immer so viel Licht haben, habe ich ihn mit hellen Möbeln und Accessoires dekoriert.




Ergänzt durch Akzente in Schwarz und Grau. Das Grau harmoniert so schön mit der neuen Farbe im Treppenhaus. Überhaupt sind das unsere Hauptfarben, die sich auch in allen anderen Räumen wieder finden.







Unser Flur und das Treppenhaus sind mittlerweile für mich zu einem Lieblingsort geworden. Ich finde es immer wieder entspannend, wenn ich nach Hause komme und als erstes von einer schönen Atmosphäre empfangen werde. Das macht viel aus und ich merke das immer wieder, wenn ich irgendwo zu Besuch bin und der Eingangsbereich einer "Abstellkammer" für Schuhe und Jacken ähnelt. 

Damit will ich nicht sagen, dass bei uns keine Schuhe zu finden sind. Die sind direkt unter dem dekorativem Feuerlöscher und nicht auf dem Bild...:-)

Wie sieht es bei euch im Treppenhaus, bzw. Flur aus? Lieblingsort oder "Abstellkammer"?

Ganz liebe Grüße und einen sonnigen Sonntag!

Da war noch was: Habt ganz lieben Dank für eure tollen Kommentare und lieben Worte zu meinen letzten Posts. Und für das rege Interesse an meinem Cleopatra-Kostüm...:-)