HAUSBESUCH ... der Garten meiner liebsten Arbeitskollegin

Ja, ihr Lieben! Ich hab es euch versprochen und hier ist nun der zweite Post zum HAUSBESUCH bei meiner liebsten Arbeitskollegin. 

Tada ... der Garten! 

Wem das Haus schon gefallen hat (hier könnt ihr noch einmal nachlesen), dem wird der Garten auch gefallen. Denn der unkonventionelle, leichte Stil setzt sich hier fort und an jeder Ecke gibt es etwas anderes zu entdecken.

Kommt mit und seht selbst...

 






Der Garten ist ziemlich lang gezogen, schmal und umgeben von alten Zäunen, die über und über mit Grün bewachsen sind. Tritt man ein, hat man das Gefühl in einer grünen Oase angekommen zu sein. Scheint die Sonne, sitzt oder liegt man ziemlich geschützt und kann in vollen Zügen genießen.






Türkis, Blau und etwas Pink sind die vorherrschenden Farben, was dem Ganzen  eine leicht mediterrane Note gibt. Kein Wunder, denn die Besitzer verbringen ihren Sommerurlaub doch gerne in Italien.

Sind die weißen Hamptons Deckchairs nicht toll? Selbstgemacht - vom Hausherrn!




Mein persönlicher Lieblingsplatz ist der Sitzbereich und die Liegeecke. Warum? Weil es hier schon im Frühling so herrlich sommerlich ist!





Das Kupfer harmoniert so toll mit dem Türkis und Lila. Ich finde das echt trendy!




Das wunderbare, handgefertigte Keramikgeschirr wurde auf einem Markt in Italien gekauft. Meine Kollegin nutzt es am liebsten als Sommergeschirr und ich bin ganz verliebt darin! Und der Hocker ist wieder ein DIY vom Hausherrn - was sonst...:-)



Mich inspiriert es immer sehr, wenn ich bei Monika war. Weil es mir so gefällt und ich mich so wohl gefühlt habe. Und die ganzen Farben...

Ich hoffe, es hat euch auch gefallen und ich habe schon eine Idee, wem ich beim nächsten Mal einen Hausbesuch abstatte...

Ganz liebe Grüße,
Rahel ♥

PS: Für alle Hundeliebhaber - hier die zum Haus und Garten gehörenden Hunde...♥



Das ist Luna. 


Und hier schlummert Wilson.