Mittwoch, 30. März 2016

INTERIOR | Neue Beistelltische im Wohnzimmer, geschenkte Magnolien und wie ich ein Trend-Opfer wurde

Die schönen Ostertage sind vorbei, draußen zwitschern die Vögel lustig zwischen Regen und Sonnenschein den Frühling an und ich sehe voller Tatendrang dem April entgegen.
Im Moment genieße ich ein paar freie Tage und finde nun endlich die Zeit, euch ein paar Neuheiten in unserem Wohnzimmer vorzustellen. 


Irgendwann im Spätsommer oder Herbst letzten Jahres setzte der Trend mit den Holzhockern aus Altholz ein. Nicht jeder Trend ist Meins und ich muss nicht alles haben oder mitmachen, aber so ein Holzhocker gefiel mir auf Anhieb. Leider gab es die zwar schon in fast jeder Zeitschrift, aber noch kaum zu kaufen. Und wenn, dann sehr teuer...



Mehr durch Zufall traf ich ungefähr zur gleichen Zeit auf dieses Exemplar und verliebte mich sofort. Dieser Hocker aus Altholz ist ein Einzelstück und eine chinesische Antiquität. Er hat Unebenheiten, Risse und zahlreiche Macken und das Holz ist von der intensiven Nutzung ganz glatt und glänzend. Neben zeitlosem Design hat er aber auch ganz viele Stories zu erzählen und genau das gefällt mir so sehr an ihm.


Jedes Mal, wenn ich den Hocker nun ansehe, denke ich an den Film "der letzte Kaiser" und stelle mir diverse Geschichten vor. Damit der Holzhocker auch richtig gut zur Geltung kommt, habe ich ihn nun vor die weiße Rekamiere gestellt. Denn an seinem früheren Platz neben unserem Sofa, steht nun meine jüngste Neuerwerbung.



Lange, lange bin ich um den Hay Tray Table rumgeschlichen, hab ihn angeschmachtet und bewundert. So oft hab ich ihn in anderen Wohnungen gesehen und ihn mir auch zu uns gewünscht. Aber bis vor ein paar Monaten hätte er bei uns nicht wirklich hin gepasst. Aber wie sich unser Interior speziell im Wohnzimmer nun verändert hat, passt er jetzt sehr wohl. Daher habe ich ihn mir ganz spontan zum Geburtstag geschenkt und bin somit einem weiteren Trend zum Opfer gefallen.


Aber ich bin ganz verliebt und glücklich, weil der Beistelltisch so schön passt und sich auf dem Hay Tray Table so schöne Dinge arrangieren lassen, wie z. B. diese wunderschönen Zweige der Magnolie. Wie kommt man dazu, wenn sich im Umreis von 50 km keine beim Floristen finden lassen und die Rehe die Gartenpflanzung vom letzten Jahr als köstliche Bereicherung ihres Speiseplans empfunden haben? Man geht in ein Bekleidungsgeschäft und kauft sich einen Schal. Nebenbei klagt man der Inhaberin sein Leid und bewundert ausgiebigst ihre im Schaufenster und Geschäft so herrlich dekorierten Zweige. 



Und wenn man dann Glück hat, sich aus dem Ort kennt und der Vater der Inhaberin so nett ist und seinen Magnolienbaum mal eben um ein paar Zweige erleichtert, dann bekommt man tatsächlich ein paar wunderschöne Magnolienzweige geschenkt. Einfach so.


Es muss am Frühling liegen, denn die Blüten haben sich tatsächlich geöffnet! Ich habe mich auf jeden Fall sehr, sehr, sehr super sehr darüber gefreut und die Schönheiten gleich mit meinen neuen Lieblingen im Wohnzimmer dekoriert. Was sagt ihr zu den hübschen Prints in angesamtem Handlettering? Noch ein Trend, den sie sich gekauft hat? Nee, nee - Trend ja, gekauft nein!

Kennt ihr den Blog fein & fabelhaft von Magdalena und Liz? Wenn nicht, dann kann ich euch den Blog wirklich empfehlen! Inspirierende Tipps und Anregungen, festgehalten in bezaubernden Fotos, liebevollen Arrangements und schön geschriebenen Texten. Dort habe ich vor einiger Zeit auch diese fabelhaften Handletterings als free printables gefunden und gleich für mich ausgedruckt, weil ich sie einfach zu schön fand und sie ja auch nicht jeder hat. Noch nicht... Ihr wollt auch? Dann findet ihr sie in diesem Post. Lieben Dank, ihr Beiden, dass war wirklich eine tolle Idee!

So meine Lieben, ich bereite gedanklich schon die nächste Überraschung für euch vor. In den nächsten Tagen ist es dann soweit. Soviel kann ich schon mal verraten: Es gibt mal wieder etwas ganz Schönes zu gewinnen.... Aber pssst ... weiter sagen ... !!

Ganz liebe Grüße, 
eure Rahel


Bezugsquellen:
Holzhocker: Fischers Lagerhaus
Hay Tray Table: Found 4 you 
Vase, Teelicht: Guaxs (privat)
Windlicht: Zenza (Flohmarkt)
Teelicht: Hay (privat)
Nocto Kerzenhalter: Normann Copenhagen über Amazon

Kommentare:

  1. Hallo meine liebe Rahel,

    erst mal vielen lieben Dank für den Link zu uns! Ich freue mich, dass dir unsere Prints so gut gefallen und sie einen soo wunderschönen Platz in deinem Wohnzimmer bekommen haben!
    Deine geschenkten Magnolien machen sich auch ganz wunderbar dazu. ich liebe sie auch sehr, sowohl als Solisten in einer Vase, als auch am Baum sehen sie so tooll aus!
    Oh da freue ich mich aber auch auf deine Überraschung, auch in meinem nächsten Post gibt es wieder mal was schönes zu gewinnen :-)

    Ich wünsche dir noch eine ganz tolle Woche, am Wochenende soll ja auch das Frühlingswetter kommen!
    Viele liebe Grüße,
    Magdalena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr gerne, liebe Magdalena! Ich freue mich, dass wir uns auf diese Art kennen gelernt haben.

      Löschen
  2. Liebe Rahel, wunderschön! Der antike Hocker hat es mir besonders angetan .. bitte einmal rüberschicken ;-). Und deine Magnolien sind herrlich, welch ein Glück du doch hattest!
    Bin schon auf dein Gewinnspiel gespannt!

    Greetings & Love
    Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das kann man wohl sagen! Ich habe mich auch super darüber gefreut, weil das mit den Magnolien so spontan und ungeplant kam. Total schön, wenn einem so etwas mal passiert. Und der Hocker ist schon richtig toll. Ich liebe solche Stücke, die einem so viel erzählen können.

      Löschen
  3. Liebe Rahel,
    stell Dir vor, der Hocker könnte tatsächlich reden, dann wäre es chinesisch und Du könntest wahrscheinlich kein Wort verstehen, grins.
    Aber ich finde es so klasse, in der Phantasie auf die Reise zu gehen.
    Jedenfalls schaut er super aus.
    Nun werde ich mir mal die Prints anschauen, ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh mein Gott! Du hast ja Recht! Daran hatte ich noch gar nicht gedacht ... prust!

      Löschen
  4. Liebe Rahel,
    wunderschön sieht es bei dir aus, der Hocker MUSSTE zu dir und der Hay Table fügt sich auch perfekt ein. Ganz toll!
    Liebe Grüße,
    Salanda

    AntwortenLöschen
  5. Oh ja, die lieben Trends. Naja, da opfert man sich doch gerne mal, oder?
    Schön ist es bei Dir, ich frage mich jetzt, wo ich einen Magnolienzweig her bekommen soll. Ich muss meine Nachbarin fragen, die hat einen großen Baum im Garten stehen.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  6. Ach wie wunderbar!
    Jetzt bin ich doch tatsächlich gerade erst wieder auf den Trichter gekommen, dass ich mir seit Tagen schon deinen Wohnzimmerpost ansehen wollte!
    Wunderschön Rahel!
    Der Hocker ist ne Wucht! Wie schön dass er sogar eine Geschichte hat.
    Unsere Prints finde ich super klasse in deinem Wohnzimmer!
    Es wird bald mehr von der Sorte geben :-)
    Hoffentlich halten deine Magnoline länger als meine...
    Fabelhafte Grüße ;-)
    Lisa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Neue Prints? Oh - da bin ich aber schon sehr gespannt!

      Löschen
  7. liebe Rahel, wo fange ich jetzt bloß an. sooo unendlich viele zauberhafte Sachen. :D
    erst zum Holzhocker, die Bezeichnung ist fast unwürdig für dieses unheimlich tolle Teil. Er war sein Geld auf jeden Fall Wert. Genau wie der unglaublich schicke Hay Tray Table. Der passt sooo perfekt bei euch rein und bietet sich ja wirklich an um hübsch dekoriert zu werden :) optial für dich, wo du das doch immer soo schön machst :P
    Die Magnolien brauchen gar nicht viel drum herum wie man sieht - sie wirken auch in einer schlichten Vase so unglaublich graziös und edel. ich liiiiebe dies Blumen einfach und kann mich gar nicht satt daran sehen. hmmmmmm.....:D
    ich träume heute sicher von Magnolien und schönen Schriftzügen :)
    <3 Martina

    AntwortenLöschen
  8. wow der Hocker wäre auch was für mich. Auch der tisch gefällt mir sehr gut.
    LG sanni

    AntwortenLöschen
  9. Hallo liebe Rahel,
    der Hocker ist ein echtes Lieblingsteil, wirklich wunderschön! In bin ja immer völlig vernarrt in Dinge mit Geschichte, an diesem Teil wäre ich auch nicht vorbei gegangen! Wünsche Dir ein wundervolles Wochenende und sende Dir liebe Grüße, Tanja

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Rahel,

    ich bin gerade auf deinen Blog gelandet und war sofort hin und weg von deinen Fotos *-* Man sieht sofort die Liebe zum Detail!
    Und bei so einem tollen Hocker – da darf man ruhig zum Trend-Opfer, nicht wahr!? ;D Bin ganz neidisch...!

    Einen schönen Sonntag noch und liebste Grüße,
    Rosy ♥

    AntwortenLöschen
  11. Der Holzhocker ist ja mal richtig cool! Den würde ich auch nehmen.
    meine nette Airbnb-Vermieterin kauft hier auch jede Woche frische Blumen. Das mag ich sehr gerne. Sollte ich auch machen, wenn ich wieder zuhause bin!
    Vor allem Magnolien finde ich wunderschön :)

    Liebe Grüße
    Antonia

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Rahel,
    Dein Hocke sieht klasse aus. Den Beistelltisch von HAY finde ich auch sehr schön, wir haben ihn nämlich auch ;-) Dir einen wunderbaren Start in die neue Woche.
    Herzliche Grüße Matilda

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass du dir die Zeit nimmst und mir ein liebes Wort oder einen schönen Kommentar da läßt. Darüber freue ich mich sehr!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...