Pages

Montag, 18. Juli 2016

INTERIOR | Ibiza-Scandi-Style für unser sommerliches Gästezimmer + Lilly

Heute sende ich euch ein kurzes "Hallo" aus dem Gästezimmer. Denn auch hier hat die Deko vor meiner Sommer-Urlaubs-Laune nicht halt gemacht.


Das kräftige Blau von meinem geliebtem TineK Home Kissen im mediterranem Stil habe ich mit anderen Lieblings-Kissen und Urlaubsmitbringseln kombiniert. Obwohl ich auf kräftige Farben und unterschiedliche Dekore nicht verzichtet habe, wirkt die Deko nicht zu bunt, knallig oder wild gemixt.



Farblich ergänzend Deko-Elemente habe ich auch wieder im Wandregal und auf der kleinen Kommode untergebracht. Der Ethno-Stil eint das gesamte Styling und die reduzierte Farbpalette, ergänzt durch Schwarz-Weiß, ergibt für mich einen harmonischen Scandi-Style.



So hole ich mir momentan die Urlaubsfrische ins Haus! Der Raum für Gäste beherbergt ja auch mein Home Office - auf der anderen Seite des Zimmers. Ich zeige es euch sehr gerne zu einem späteren Zeitpunkt. Momentan bin ich mit der Ecke noch nicht so ganz zufrieden und feile an einem Umstyling. Aber da suche ich noch nach einer zündenden Idee...

Aber wo sich unsere Gäste wohl fühlen, da kuschelt natürlich auch unser Hundemädchen Lilly gerne.



Die kleine Poserin musste sich wieder ins Bild schummeln. Ich gebe zu, sie ist mein absolutes Deko-Highlight! :-)


Wie holt ihr euch die Sommer-Urlaubs-Laune ins Haus?

Sonnige Grüße,
Rahel

Bezugsquellen:
Dekokissen TineK Home und PB Home: allerbester Lieblingsshop
Dekokissen pink Tom Tailor, Stehlampe: Wayfair
Art Print mit Frau: fecoon
Wandbild aus Holz: Impressionen

Montag, 11. Juli 2016

DIY | Sommerliche Quasten-Kette im Ibiza Stil

Stylt ihr euer Sommer-Outfit auch gerne mit einer schönen Kette? Ich mag ja im Sommer viel Weiß und dazu ein farbiges Highlight, gerne auch im angesagten Ibiza-Stil. 

Ihr auch? Dann habe ich heute ein passendes und einfaches Schmuck-DIY für euch!


Diese lange Quasten-Kette im Ibiza Stil könnt ihr euch Ruck Zuck anfertigen. In Farbe und Länge oder Anhänger könnt ihr natürlich eure Vorlieben wählen.


Und das braucht ihr:
  • 1 m Juwelierdraht 0,35 mm Stärke (die abgebildete Rolle habe ich bei Amazon gekauft)
  • 1 Karabinerhaken
  • O-Ringe oder auch Biegeringe
  • 1 Mittelstück mit zwei Ösen, oben und unten (mein Stern ist aus 925er Sterling Silber)
  • 1 große Quaste
  • Perlen eurer Wahl (ich habe zwei Stränge Türkis-Perlen verwendet mit je ca. 94-96 Perlen)
  • 1 Flachzange (nicht auf dem Bild)
Die Materialien habe ich nachgestellt, da die Kette schon fertig war. Daher verzeiht mir bitte die leichten Unterschiede zu den abgebildeten Fotos. 

Vorbereitung Quasten-Anhänger:
An den Ösen des Mittelstücks jeweils einen O-Ring anbringen. An den unteren Ring dann die Quaste anhängen.
Wer Schwierigkeiten mit den Begriffen oder der Handhabung hat, kann gerne noch einmal im DIY für das Wickelarmband aus Leder nachlesen, da ist es ähnlich erklärt.



Schritt 1 und 2:
Eine Quetschperle auf den Juwelierdraht ziehen, dann den Karabinerhaken einfädeln. Das eine Ende des Drahts dann noch einmal durch die Quetschperle ziehen und diese dann mit einer Flachzange platt drücken (Schritt 2). Jetzt habt ihr das Eine Ende des Verschlusses fertig. Nun könnt ihr mit dem Auffädeln der Perlen beginnen. Dabei das doppelte Drahtende unter den Perlen "verstecken".


Schritt 3 und 4:
Habt ihr den ersten Perlenstrang (ich nehme immer zwei Stränge der gleichen Länge, dann spare ich mir das Zählen der einzelnen Perlen) aufgereiht, müsst ihr jetzt euren Quastenanhänger mit dem Mittelstück einfügen. Nun könnt ihr die restlichen Perlen, bzw. den zweiten Perlenstrang auffädeln. Am Ende angelangt, sollte ca. noch 10 cm Draht (oder mehr) übrig sein, damit ihr den Verschluss nun auch am anderen Ende befestigen könnt. Dazu auch wieder eine Quetschperle auffädeln, danach einen O-Ring und das Drahtende dann wieder durch die Quetschperle ziehen. (Schritt 3). Bevor ihr die Perlen platt drückt, sollte das Drahtende noch durch drei weitere Perlen gezogen werden. Den Draht straff ziehen, so dass das der Verschluss unmittelbar über der Quetschperle endet. Nun kann man die Quetschperle quetschen. Der Verschluss sollte dann ungefähr so wie in Schritt 4 aussehen. Nun noch das überstehende Stück des Drahtes abschneiden und fertig ist die Kette!


Ich hoffe, es war verständlich? Wenn nicht, dann meldet euch bitte, ja!?

Und wer keine Lust zum Nachmachen hat und trotzdem die Kette haben möchte, der kann sie gerne in meinem Shop kaufen - KLICK HIER

Kleiner Tipp noch:
Bei DaWanda gibt es vom 11. - 18.07.16 das SOMMER_SPECIAL mit 15% Rabatt auf täglich wechselnde DaWanda-Hauptkategorien. HIMMELSSTÜCK Shop ist auch dabei! Der Versand erfolgt bei mir aber aufgrund der Sommerpause erst ab 22.07.16.

Euch viel Spaß beim Nachmachen oder Shoppen!

Liebe Grüße,
Rahel

Bezugsquellen:
Alle Materialien finden sich so oder ähnlich bei DaWanda.

Dienstag, 5. Juli 2016

Kleine Sommerpause und News

Ich nehme mir mal eine kurze Auszeit!

Die Sonne ruft, die Koffer sind gepackt und die Lilly geht mit mir auf Reisen.

Ganz bald sind wir wieder da und haben schöne, köstliche und kreative Beiträge im Gepäck. Dann gibt es auch ein Update aus unserem Gästezimmer, welches ebenfalls ein sommerliches Styling bekommen hat.



Und ein paar News habe ich auch noch für euch:

Kennt ihr schon Homedeco? Das müsst ihr euch unbedingt mal anschauen! Da gibt es so viele schöne Inspirationen und Einblicke in tolle Wohnwelten. Und auf dem Blog gibt es aktuell ein kleines Interview mit mir unter "Bloggers we love".

Ich schicke euch sonnige Grüße und wünsche euch eine schöne Zeit!

Rahel