DEKORATION | Bordeauxroter Frühling im Wohnzimmer

Wenn man im Supermarkt über wunderschöne Ranunkeln in Bordeaux stolpert, dann ist man quasi verloren. Also ich zumindest, denn ich kann diesen wunderhübschen Blümchen einfach nicht widerstehen.


Meist finde ich Ranunkeln in weiß, Gelbtönen oder soften Pastellfarben. Aber in einem richtig schönen Bordeauxrot habe ich sie noch nie gesehen. Wie ein guter Rotwein, herrlich.



Ich kann mich an der Farbe überhaupt nicht satt sehen und daher habe ich am Samstag bei gutem Licht einen kleinen Foto-Rundblick im Wohnzimmer gestartet, damit ich etwas länger von dem bordeauxroten Frühling im Wohnzimmer habe.



Mit einer kuscheligen Decke und einem schönem Interior-Katalog wollte ich es mir gerade gemütlich machen, als ... na, wer um die Ecke kam? Richtig, die Lilly!


Also ehrlich, Hand aufs Herz! Ich "zerre" meine Hund nie vor die Kamera. Lilly ist halt fast immer in meiner Nähe und irgendwie hat sie es tatsächlich raus, sich ins Bild zu mogeln, sobald ich mit der Kamera durch unsere Wohnung laufe.


Ich finde das aber auch gar nicht so schlimm. Es ist einfach die Realität und Lilly ist dazu noch sehr fotogen, findet ihr nicht? Außerdem habe ich so viele schöne Erinnerungsfotos, die ich mir auch in Jahren noch gerne ansehen werde.


So, jetzt habe ich euch meinen bordeauxroten Frühling im Wohnzimmer gezeigt.
Ich genieße die Veränderung der Jahreszeit jetzt schon total. Man merkt, dass der Frühling schon in den Startlöchern steht. Morgens und Abends ist es länger hell, die Temperaturen steigen langsam und die Natur bringt auch die ersten Knospen hervor. Ich mag das so und sehne mich nach Licht und Wärme. Es tut einfach gut!

Wie sieht es bei euch mit Frühling aus? Oder mit dem Hund vor der Kamera?

Ganz liebe Grüße zu euch,
Rahel

Verlinkt beim Deko-Donnerstag von Lady Stil