Pages

Mittwoch, 1. März 2017

DEKORATION | Frühling auf dem Tisch und Deko-Inspirationen für Ostern

Nach den tollen Karnevalstagen ist ja quasi schon gleich Frühling. Und Ostern.


Zumindest gedanklich beschäftige ich mich schon ein wenig mit Ostern und so habe ich kurzerhand mal beides miteinander verbunden und mir den Frühling auf den Tisch geholt.


Inspiriert haben mich Fotos bei Pinterest, welche ich auf meiner Pinnwand habe. Also bin ich beim Spaziergang mit Lilly mal kurz vom Weg abgekommen und habe mir eine Hand voll Schneeglöckchen und ein paar Weidenkätzchen geholt.


Die Weiden sind jetzt gerade voll mit den kuscheligen Kätzchen und wenn ihr sie ohne Wasser in die Vase stellt, dann halten die Kätzchen auch bis Ostern (Tipp!) oder sogar länger.


Schneeglöckchen und Weidenkätzchen liebe ich seit meiner Kindheit. Die Schneeglöckchen erinnern mit immer an ein kleines Feenvolk und die Weidenkätzchen habe ich als Kind immer so lange gestreichelt, bis sie auseinander gebröselt sind.


Uih, bevor ich vollends nostalgisch werde zurück zu meiner Tischdeko.


Meine Schätze vom Spaziergang habe ich einfach mit schöner Keramik und einer Leinenserviette dekoriert. Die Serviette habe ich ganz locker geknotet und in die Schüssel gelegt, darauf das Frühstücksei.


Ich finde, die Serviette sieht wie ein kleines Nest aus und deshalb ist die Dekoration auch eine schöne Idee für den gedeckten Ostertisch, beim Brunch mit Freunden oder dem Frühstück mit der Familie.


Die sanften Pastelltöne der Keramik und der Leinen-Serviette verbinden sich trotz ihrer eher rauhen Struktur sehr schön mit den zarten Frühlingsblühern und so habe ich den schönsten Frühling auf dem Tisch - zu Ostern oder einfach so.

Spontan fallen mir noch folgende Ideen als Varianten ein:
- beschrifte das Ei doch mit dem Namen des Gastes oder eines Familienmitgliedes oder mit einem schönen Spruch
- eine kleine Karte mit einem Ostergruß macht sich sicherlich auch gut am Weidenzweig
- ersetzte das Ei durch eine hübsch verpackte Süßigkeit

Wie gefällt euch meine kleine Deko-Inspiration? Macht ihr euch auch schon Gedanken, wie ihr euren Ostertisch decken möchtet?

Ganz liebe Grüße,
Rahel

Bezugsquellen:
Graue Keramik: House Doctor
Serviette und Tischläufer aus Leinen: H&M Home

Kommentare:

  1. Hallo Rahel,
    Was für eine schöne Frühlingsdeko an diesem grauen, regnerischen Morgen. Das Geschirr gefällt mir ausgesprochen gut. Weidekätuchen hatte ich seit meiner Kindheit nicht mehr im Haus. Aber sie sind so schön, da muss ich mir wohl auch mal welche suchen. Liebe Grüße Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich freue mich, dass es dir gefällt, liebe Silke! Die Kombi mit dem Geschirr und den Weidenkätzchen gefällt mir beim längeren Hinsehen auch immer besser. :-)

      Löschen
  2. Nein liebe Rahel,
    darüber habe ich mir noch keine Gedanken gemacht. Hier hat erstmal die Küche Vorrang.
    Und da ich eine Woche vor Ostern noch in Urlaub bin, kann es doch sein, dass ich dort die ultimative Deko für den Ostertisch finde...lach.
    Deine gefällt mir jedoch super!
    Dir einen schönen Abend, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf deine neue Küche bin ich ja schon sehr gespannt! Und auf die Urlaubsmitbringsel. Euch schon mal einen schönen und erholsamen Urlaub!

      Löschen
  3. Liebe Rahel,

    schön, dass du auch schon im Frühlings- und Ostermodus schwelgst. Deine Fotos stimmen ganz prächtig auf die Zeit ein ♡
    Ich bin auch ganz vernarrt in das Geschirr, und Weidenkätzchen und Schneeglöckchen sind auch für mich Kindheitserinnerung pur.

    Ein tolles Wochenende wünsche ich dir!
    Julia

    AntwortenLöschen
  4. ........ deine bilder und die deko sind wunderschön und ganz nach meinem geschmack! auch wenn ich noch gar nicht im ostermodus bin. herzliche grüße, dunja

    AntwortenLöschen
  5. Oh Dunja, dein Kommentar ist ja wie ein Ritter-Schlag für mich! Hab ganz lieben Dank, das freut mich sehr!

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass du dir die Zeit nimmst und mir ein liebes Wort oder einen schönen Kommentar da läßt. Darüber freue ich mich sehr!