Donnerstag, 23. November 2017

XMAS | Last Minute Adventskalender aus Geschenktüten

Eigentlich sollte die Zeit vor Weihnachten ja besinnlich sein, aber irgendwie ist da immer ziemlich viel los. Daher muss bei mir immer alles gut organisiert und mit möglichst wenig Aufwand zu bewältigen sein.


Das gilt natürlich auch für den Adventskalender. Und da kommt mir so kurz vorm ersten Advent ein knackig schnell gemachter und einfacher Adventskalender aus Geschenktüten gerade Recht.



Und so habe ich es gemacht:
Geschenktüten und Zahlenaufkleber im Handel gekauft (meine Sachen sind von Depot, es gibt sie aber auch beim Discounter), Tüten befüllt und auf einer kleinen Dekoleiter (DIY Anleitung Dekoleiter gibt es HIER) arrangiert. Ich habe noch Bäcker-Band und kleine Holzklammern verwendet, um die Tüten zu verschließen oder sie an der Leiter anzubringen. Die Deko habe ich mit kleinen Tannenbäumen und Zapfen ergänzt. FERTIG!

 

Dass ich zu wenig Tüten gekauft habe, habe ich erst beim Befüllen bemerkt. Daher wird meine Version noch durch weiße Butterbrottüten ergänzt. Und wer keine Aufkleber kaufen möchte, der findet tolle free printables bei Pinterest. Schaut mal auf meiner Pinnwand "Gift Wrapping - Free Printables" vorbei, da habe ich ein paar schöne Vorlagen gesammelt.


Das Schwierigste am Adventskalender ist definitiv immer die Füllung. Bei uns hat sich eine Mischung aus Süßigkeiten, Socken, Unterwäsche (ja wirklich!) und Kleinigkeiten eingebürgert. 

Wie sehen eure Adventskalender aus und wie befüllt ihr sie?

PS: Bitte entschuldigt die Bildqualität - aber das Licht um diese  Jahreszeit ...


Kommentare:

  1. Unterwäsche habe ich manchmal auch drin, Unterhosen von Calvin Klein sind der Renner bei den Jungs...
    Ansonsten gibt es Tankgutscheine, Kinogutscheine, ein Buch, ein schönes Duschzeug und und und.
    Ich nehme auch immer Tüten, aber Deine finde ich besonders schön.
    Dir einen kuscheligen Abend, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen liebe Rahel,
    Dein Adventskalender ist schon fertig?! Respekt! Ich habe es mir dieses Jahr einfach gemacht und einfach kleine Botschaften mit Nummern versehen. In den Jahren davor waren es auch immer Socken, Süßigkeiten, hübsche Papeterie oder auch mal ein kleiner Gutschein. Aber mit ganz viel Glück war am 30.11. dann alles fertig...
    Wünsche Dir einen tollen Sonntag und sende Dir viele liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Rahel
    Ich habe auch einen Butterbrot Tüten Kalender. Der ist allerdings schon 2 Jahre alt, da ich momentan viel zu wenig Zeit habe. Socken und Unterwäsche kommt auch bei mir in den Kalender. Da meine Damen dieses Jahr keine Süßigkeiten im Kalender haben wollten, war die Befüllung noch mal so schwer und mir fehlen noch 4 Tage. Da muss ich wohl noch mal los...
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass du dir die Zeit nimmst und mir ein liebes Wort oder einen schönen Kommentar da läßt. Darüber freue ich mich sehr!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...